News

Wasserhygiene sicher & geprüft

Wir heißen unsere neue Kollegin willkommen

Seit 01.09.2019 begrüßt Sie in unserem Haus unsere Zahnarzt-Kollegin Greta Miller.


Unsere Piaggio Ape weist Ihnen den Weg!

Endlich! Nach wochenlangem Schrauben, Basteln und Lackieren erstrahlt unsere Piaggio Ape in neuem Glanz.

Bewundern können Sie das gute Stück in der Göttelmannstraße - nur wenige Meter von unserer Praxis entfernt.


Bruxismus – neue Empfehlungen zu Diagnose, Beurteilung und Therapie

Zähneknirschen ist keine Krankheit – DGFDT und DGZMK stellen neue S3-Leitlinie und Patienteninformation zu Bruxismus vor.

Lesen Sie den vollständigen Artikel auf Quintessence News


Wir begrüßen neue Mitarbeiterinnen in unserem Team

Wir freuen uns sehr, Melissa Burghardt (ZFA), Melanie Berkes (ZFA) und Serena Ascia (ZFA) im Assistenz-Team und Ravza Agca-Tasci (Dentalhygienikerin B.Sc.), Asli Arslan (ZFA) und Melanie Berkes (ZFA) im Prophylaxe-Team willkommen heißen zu können.


Fachartikel von Dr. Martina Reich in "Quintessenz"

Dr. med. dent. Martina Reich hat gemeinsam mit Priv.-Doz. Dr. med. dent. Dan Brüllmann in dem Fachmagazin "Die Quintessenz" einen ausführlichen Fachartikel in der September-Ausgabe 2018 veröffentlicht.

„Guided Endodontics“ – Einblick in eine neue Therapievariante zur Behandlung obliterierter Zähne mit apikaler Parodontitis

Der Artikel steht Ihnen hier als PDF-Download zur Verfügung.

Zusammenfassung
Der Beitrag stellt eine Methode zur Aufbereitung obliterierter Wurzelkanäle im Seitenzahnbereich mittels gedruckter Führungsschablone vor. Es handelt sich um eine Technik, die das Risiko einer Perforation bei der Trepanation der betroffenen Zähne verringern soll. Zunächst werden nach Anfertigung einer digitalen Volumentomographie (DVT) die Patientendaten als DICOM-Datensatz in einer Planungssoftware geöffnet und mittels passender virtueller Bohrermodelle zur Herstellung einer individuellen Bohrschablone geplant. Um eine präzise passende Bohrschablone erzeugen zu können, ist es notwendig, zusätzlich Oberflächendaten des Patienten als Modell- oder Intraoralscan mit den DVT-Daten zu korrelieren. Die geplanten Schablonendaten werden dann als STL-Datensatz exportiert und lassen sich mittels 3-D-Drucker in eine passende individuelle Bohrschablone umsetzen.


Dr. Vollert zertifiziert für den Tätigkeitsschwerpunkt "Zahnerhaltung - funktionell und ästhetisch (EDA)"

Mehr Informationen finden Sie hier:


04.04.2016
Sehr geehrte Patientinnen, sehr geehrte Patienten,
ab sofort können Sie auch online Termine vereinbaren.

Termin mit Dr. Marc P. Vollert

Termin mit Dr. Martina Reich

Des Weiteren haben Sie die Möglichkeit, Empfehlungen unseres Ärzteteams abzugeben:

Empfehlen Sie Dr. Marc P. Vollert

Empfehlen Sie Dr. Martina Reich


Wir danken Ihnen für Ihre Mitarbeit!

Herzliche Grüße,
Ihr Team der Zahnärzte am Volkspark